Überspringen zu Hauptinhalt

HAUSORDNUNG ALPIN RESORT KAPRUN (KRAPFSTRASSE 45 KAPRUN)

 

Um einen angenehmen Aufenthalt für alle zu gewährleisten, ist jeder Eigentümer, Mieter, Benutzer und Besucher der Anlage Alpin Resort in der Krapfstraße 45 in Kaprun (einschließlich der Gemeinschaftsräume, Appartements und anderer Räume) verpflichtet, die folgenden Regeln zu befolgen:

GENERAL:

  1. Die Wohnungen, alle anderen Räume, Geräte und sonstigen Einrichtungen sollten ordentlich und wie ein guter Familienvater genutzt und sauber gehalten werden.
  2. Die Nutzung der Gemeinschaftsräume und -einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der Gemeinschaftswaschmaschine und des Trockners sowie die Nutzung der Sauna mit den dazugehörigen Einrichtungen.
  3. Es ist nicht gestattet, Änderungen an den Geräten oder der Programmierung der Geräte vorzunehmen. Dies gilt insbesondere für Radio, TV, Internet, Router, Sauna, Aufzug, Waschmaschine, Trockner und Thermostat (abgesehen von der normalen Temperaturregelung).
  4. Jeder Schaden muss unverzüglich dem Betriebsleiter gemeldet werden (Frage: haben wir Name, Adresse und Telefonnummer) und muss vom Verursacher unverzüglich und ordnungsgemäß behoben werden. Geschieht dies nicht ordnungsgemäß oder ist eine Reparatur nicht möglich, werden die Reinigungs- und Reparaturkosten vom Verursacher zurückgefordert, indem der entsprechende Betrag von der Kaution abgezogen wird.
  5. Ohne Erlaubnis des Eigentümers oder Verwalters ist es nicht gestattet, irgendetwas in den Wohnungen oder dem Gebäude zu verändern, einschließlich Bohren oder Löcher in die Wände zu machen oder Poster oder Gemälde anzubringen, aufzuhängen oder zu ersetzen.
  6. Die Eingangstür des Gebäudes muss immer geschlossen bleiben. Bitte überprüfen Sie, ob die Tür geschlossen ist, wenn Sie das Gebäude verlassen, um unerwünschten Besuchern den Zugang zum Gebäude zu ermöglichen.
  7. Die Fenster dürfen nur geöffnet werden, um etwas frische Luft in die Räume zu bekommen. Ansonsten sollten die Fenster so weit wie möglich geschlossen gehalten werden, insbesondere während der Heizperiode oder bei Frostgefahr.8. Es ist nicht gestattet, Bettwäsche und Handtücher in die Fensteröffnung oder über die Brüstung des Balkons oder der Terrasse zu legen.
  8. In den Gemeinschaftsräumen dürfen keine Gegenstände abgestellt werden. Skier, Fahrräder und andere Sportgeräte müssen an den dafür vorgesehenen Plätzen verstaut werden.
  9. Es ist nicht erlaubt, im Gebäude und in den Wohnungen Lärm zu machen. Der Klang von Radio, TV und dergleichen ist auf einem Geräuschpegel, der nur innerhalb der Wohnung gehört werden kann, erlaubt.
  10. Es ist auch nicht erlaubt, andere Nutzer des Gebäudes oder der Wohnungen durch Verhalten oder Lärm zu belästigen.
  11. Die Haltung von Haustieren ist nicht erlaubt.
  12. Das Rauchen in der Anlage, den Wohnungen und den Gemeinschaftsräumen ist nicht erlaubt!
  13. Offenes Feuer oder Grillen mit Holzkohle oder Gas in der Wohnung, auf dem Balkon oder der Terrasse ist nicht erlaubt. Elektrogrill, Fondue oder Barbecue ist erlaubt, sofern dadurch keine Beeinträchtigung durch Rauch oder Geruch für die anderen Bewohner entsteht.
  14. Abfälle sollten so weit wie möglich getrennt werden und in den dafür vorgesehenen Abfallbehältern entsorgt werden. Zwischen 22.00 Uhr und 8.00 Uhr morgens dürfen keine Abfälle in diesen Behältern deponiert werden.

REGELN UND TIPPS FÜR DIE WOHNUNG:

  1. Der Mieter wird gebeten, das Inventar korrekt und sorgfältig zu verwenden. Wenn etwas kaputt geht, muss dies sofort Ihrer Vermietungsagentur gemeldet werden (für jede Wohnung einen anderen Namen, Adresse und Telefonnummer hinzufügen). Wenn möglich, sorgen Sie für Ersatz und / oder Reparatur.
  2. Die Nutzung des Appartements erfolgt auf eigene Gefahr des Mieters. Der Vermieter übernimmt keine Haftung für die Nutzung der Wohnung. Der Mieter kann den Vermieter nicht für Notfälle haftbar machen, einschließlich Schäden am Gebäude oder der Wohnung, unabhängig davon, ob diese Schäden durch Wetterbedingungen oder andere Gründe verursacht wurden.
  3. Wenn Sie bei Ihrer Ankunft die Wohnung nicht sauber genug vorfinden oder irgendwelche Mängel oder fehlende Gegenstände feststellen, wenden Sie sich bitte sofort an Ihre Vermietungsagentur (fügen Sie für jede Wohnung einen anderen Namen, Adresse und Telefonnummer hinzu)
  4. Sie werden gebeten, innerhalb des Komplexes keinen Lärm zu machen. Flure und Parkplätze sind nicht als Spielplatz für Kinder gedacht. Es ist nicht erlaubt, andere Bewohner und Nutzer des Gebäudes und der Wohnungen durch Verhalten oder Lärm zu belästigen.
  5. Es ist verboten, sich mit Skischuhen oder (schmutzigen) Wanderschuhen außerhalb des Skiraumes zu bewegen oder die Wohnung zu betreten. Sie können Ihre Skischuhe oder (schmutzig) Wanderschuhe hinter in den vorgesehenen Skiraum die beheizten Elemente verlassen. Sie können Ihre (sauberen) Outdoor-Schuhe in den Vorraum Ihres eigenen Apartments stellen, um zu verhindern, dass der Holzboden im Apartment durch die Kieselsteine, die oft im Profil Ihrer Schuhe stecken bleiben, beschädigt wird.
  6. Obwohl die Wohnung von einem Reinigungsdienst gereinigt wird, wird von Ihnen erwartet, dass Sie die Wohnung verlassen, nachdem Sie sie mit dem Besen in Ihrer Wohnung gereinigt haben. Bei der Abreise sollte die Bettwäsche in den Flur der Wohnung gelegt werden. Kühlschrank, Geschirrspüler, Kaffeemaschine und Mülleimer müssen leer sein. Vor der Abreise den Kühlschrank auf Position 0 (Null) stellen, ihn reinigen, abtauen und die Tür öffnen. Leeren Sie die Mülltonnen und entsorgen Sie den Abfall in den dafür vorgesehenen Behältern außerhalb des Gebäudes. Stellen Sie den Thermostat auf 15 Grad. Prüfen Sie, ob die Balkontür richtig geschlossen und die Eingangstür verriegelt ist.
  7. Wenn nach Ansicht des Vermieters oder des Verwalters die Wohnung NICHT ordentlich hinterlassen wird, werden die zusätzlichen Reinigungs- oder Reparaturkosten von Ihnen zurückgefordert.
  8. In der Wohnung finden Sie eine Informationsmappe mit verschiedenen lesenswerten Broschüren. Auch in der Haupthalle des Gebäudes sind Prospekte erhältlich.
  9. Wenn Sie Ideen oder Tipps haben, die Sie mit uns teilen möchten, lassen Sie es uns bitte wissen und hinterlassen Sie eine Notiz auf der Rückseite der Wohnung. Wenn in der Wohnung ein Gästebuch vorhanden ist, kann auch dieses genutzt werden.
  10. Das Sofa im Wohnzimmer kann in ein Bett für 2 Personen verwandelt werden. Die Bettdecken, Kissen und Flanell können in den Schränken in einem der Schlafzimmer gefunden werden.
  11. Werfen Sie keine Gegenstände in die Toilette. Bitte benutzen Sie die Mülleimer, die in der Toilette und / oder im Bad zu finden sind.
    Die Abfalltrennung sollte entsprechend der Behältertypen erfolgen, die außerhalb des Komplexes zu finden sind.

12 Mit der Zahlung des Mietzinses und der Inanspruchnahme der Wohnung erklärt der Mieter, dass er diese Hausordnung und die Informationen zur Kenntnis genommen hat und sie akzeptiert und befolgt.

de_DEDE